Kot; Urin und Toilettpapier sind alles, was in die Toilette gehört. Alles andere gehört in den Restmüll oder Bioabfall.

Die 3 schlimmsten Abfälle im Abwassersystem:

Ohrenstäbchen: Lösen sich nicht im Wasser auf und bleiben in den Rohren stecken

Feuchttücher: Lösen Sie nicht im Wasser auf und werden zu großen Bällen, die die Rohre verstopfen und die Abwasserpumpen gehen kaputt.

Fett / Öle: werden die in das Abwaschbecken oder die Toilette gegossen härten die den Rohrleitungen und Pumpstationen. Das führt zu verstopften Rohren und kaputten Abwasserpumpen.

Lösung:

  1. Kaufen Sie einen kleinen Abfalleimer, stellen Sie den in das Badezimmer. Werfen Sie den Müll in den Abfalleimer: zum Beispiel: Ohrenstäbchen, Feuchttücher, Haare und mehr
  2. Lebensmittelreste, Fett und Öl gehören in den Bioabfall. Verwenden Sie Papierhandtücher und wischen Sie die Pfannen aus, und werfen Sie das dann auch in den Bioabfall. Überschüssige und große Mengen an flüssigem Fett / Öl füllen Sie es in einen leeren Milchkarton, verschließen den gut und werfen den in den Restmüll.

Weitere Informationen finden Sie auf: doguiden.no

Vet du hva som skal i do?

Ta do-quizen her!